Österreichischer Rundfunk © Österreichischer Rundfunk TV-PROGRAMM  |  RADIO-PROGRAMM
Kontakte
Events
Technik
mehr Service...
Fernsehen
Radio
ORF-Stars
mehr Programm...
Fakten
Zahlen
Menschen
mehr Unternehmen...
Rufen Sie uns an:
Tel.: (01) 870 70 30

Schreiben Sie uns:

Ihr Kontakt zum ORF
bewusst gesund

bewusst gesund - Das Magazin


 


 

Fotocredit: ORF

Samstag, 26. April 2014, 17.05 Uhr, ORF 2

Ricarda Reinisch präsentiert folgende Beiträge:

Tiefer Blick - Was Augen über Krankheiten verraten

Sie ermöglichen uns den Blick in die Welt - die Augen. Zehn Millionen Informationen pro Sekunde nehmen sie auf und geben sie ans Gehirn weiter. Und sie vermitteln dabei mehr Eindrücke als jedes andere Sinnesorgan. Aber die Augen sagen auch so einiges über den körperlichen Zustand eines Menschen aus. Wir werden immer älter und dadurch steigt auch die Zahl der altersbedingten Erkrankungen, die möglichst rasch diagnostiziert und behandelt werden müssen. Gerade bei einer augenärztlichen Routineuntersuchung kann eine Vielzahl verschiedener Krankheiten festgestellt werden. Daher ist es dringend anzuraten, sie regelmäßig von Fachärztinnen und Fachärzten überprüfen zu lassen. Schließlich geht es nicht nur um eine eventuelle Fehlsichtigkeit.

Univ.Doz.Dr. Gabriele Fuchsjäger-Mayrl
Fachärztin für Augenheilkunde und Optometrie
Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie
AKH Wien
Währingergürtel 18-20, 1090 Wien

Ordinationszentrum Döbling
Heiligenstädterstr. 46-48 , 1090 Wien
Tel. & Fax: +43 (0)1/36066 DW8000
Internet: www.fuchsjaeger.at

Ao.Univ.Prof.Dr.med.univ. Michael Wolzt
Facharzt für Innere Medizin
Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie
AKH Wien
Währingergürtel 18-20, 1090 Wien

Kopfüber - Schwerkraft gegen Rückenschmerzen

Ständige Schmerzen im Rücken oder in den Gelenken können den Betroffenen ganz schön zu schaffen machen. Es gibt eine ganze Reihe von durchaus wirksamen Behandlungsmethoden, um Muskulatur und Beweglichkeit zu trainieren und wieder schmerzfrei zu werden. Eine Möglichkeit, die auf den ersten Blick ungewohnt und gar nicht angenehm aussieht, ist das "Aushängen", bei dem der Körper an den Füßen aufgehängt wird. Dadurch werden die Gelenke vollständig von der Schwerkraft entlastet und die Bandscheiben, aber auch die Zwischenwirbelgelenke können sich gut erholen. Dieser positive Nutzen der Schwerkraft wird mittlerweile auch als Therapie eingesetzt, allerdings sollte man das nur unter der Aufsicht von geschulten Expertinnen und Experten machen.

Kurzentrum Bad Vöslau
Badner Straße 7-9, 2540 Bad Vöslau,
Tel. +43 (0)2252/90600
Fax. +43 (0)2252/90600-400
E-Mail: voeslau@kurzentrum.com
Internet: www.kurzentrum.com/bad-voeslau/therapien/gamma-swing.html


Süße Medizin - Honig heilt Wunden

Vor mehr als 4.000 Jahren wurde Honig bereits zur Behandlung von Wunden verwendet, von Chinesen, Griechen, Römern - zahlreiche schriftliche Hinweise belegen den medizinischen Einsatz des süßen Naturprodukts. Honig wirkt leicht entzündungshemmend, so dass Schwellungen, erhöhte Temperatur und lokaler Schmerz zurückgehen. Er fördert das Wachstum von Fibroblasten, die ausschlaggebend sind, dass Wunden gleichmäßig heilen und es zu weniger Narbenbildung kommt. Durch seine leicht antiseptische Wirkung wird Honig auch immer wieder als Wundauflage verwendet und baut gleichzeitig totes Gewebe ab. Allerdings kommt bei diesen Behandlungen nicht der Honig aus dem Glas zum Einsatz, sondern ein speziell behandeltes, standardisiertes Medizinprodukt.


Dr.Barbara Binder
Dermatologin
Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie, Klinikum Graz
Auenbruggerplatz 8, 8036 Graz
Tel. +43 (0)316/38512423
Fax: +43 (0)316/38512466
E-Mail: dermatologie@medunigraz.at

Karl Kreiner, Imker
Lindenbergweg 39, 8162 Passail
Tel. & Fax: +43 03179/23788
Internet: www.imker.at

"bewusst gesund"-Tipp gegen Kreislaufschwäche

Starkes Schwindelgefühl, Schweißausbrüche, Zittern, Übelkeit und Herzrasen bis hin zur Ohnmacht - das alles sind typische Symptome, wenn der Kreislauf überlastet ist. Univ.-Prof. Dr. Siegried Meryn hat Tipps gegen Kreislaufschwäche.

SAMSTAG 26.4.201417.05 UHR

 

 
ORF TELETEXT: Seite 358

Kontakt Redaktion:
ORF
Redaktion "bewusst gesund"
1136 Wien
E-Mail: bewusstgesund@orf.at


Präsentation:

Video-on-Demand:

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick